• featured image Australien Kalender 2013 ist da!

  • Australien Kalender 2013 ist da!

    XXL-Fotokalender 2013 mit Australischen Motiven !

    Achtung! Bitte überprüft die Lieferzeiten auf http://www.saal-digital.de/service/lieferzeiten/ bevor Ihr bestellt! Es wird langsam knapp für Weihnachten!

    Der Australienimwohnmobil.de 2013 Australien Fotokalender

    Der Australienimwohnmobil.de 2013 Australien Fotokalender

    (Und weil ich schon so oft später im Jahr einen Kalender gesucht habe, wird er auch während 2013 noch bestellbar sein!)

    Hier Klicken um direkt zu Bestellen.

     

    Echte Foto-Qualität

    Der Kalender wird belichtet und nicht gedruckt wie die meisten Fotokalender. Das Profi-Papier ist bis zu 200 Jahre (!!) haltbar.

    Im Endeffekt kauft Ihr hier 13 Kunstdrucke!

    Wer’s genau wissen will:

     

    Der Saal EchtFotokalender wird nicht gedruckt sondern auf dem hochwertigem Fuji LUSTRE Fotopapier belichtet.

    Der Unterschied zum gedruckten Kalender

    Die Belichtung in sRGB erlaubt die Darstellung eines wesentlich höheren Farbraums im Vergleich zum Druck in CMYK. So können bis zu 16.7 Millionen Farben dargestellt werden. Da Ihre Fotos bereits durch Ihre Kamera in RGB aufgenommen und auch in RGB belichtet werden, entstehen bei der Produktion Ihres EchtFotokalenders keinerlei Qualitätsverluste durch die Konvertierung des Farbmodels.

    Bei der Belichtung werden die Farben nicht durch ein Farbraster gemischt sondern an jeder Stelle befindet sich die tatsächliche Farbe.

    Der UV-Schutz des hochwertigen Fotopapiers von Fuji schützt Ihre Bilder über Jahre hinweg vor Beeinträchtigung durch Sonnenstrahlen. So erreicht Ihr Kalender je nach Lagerung eine Lebensdauer von bis zu 200 Jahre.

    Perfekte Belichtung

    Für den perfekten Fotokalender spielt nicht nur das Papier eine große Rolle sondern auch die Belichtung. Unsere Entwicklungsmaschinen von führenden Herstellern sind technisch auf dem neuesten Stand.

    Größe

    Der Kalender ist ca. 45 x 30 xm groß.

    Hier Klicken um direkt zu Bestellen.

    Der Preis

    Der Kalender (13 Seiten hochwertiger Fotokunstdruck auf Fotopapier) kostet 34,94€.

    Dazu kommen 4€ Versandkosten – die natürlich nur einmal anfallen bei Bestellung von mehreren Kalendern.

    Hier Klicken um direkt zu Bestellen.

    Der Bestellvorgang

    Saal-Digital ist mein Partner für Druck und Versand.

    Der Bestellvorgang ist ganz einfach:

    1) Hier Klicken um direkt zu Bestellen.

    2) Im Shop gibt es aktuell nur ein Produkt: Den Kalender. Kann also nichts schief gehen.

    3) Wählt die Anzahl aus und klickt auf Euren Warenkorb.

    4) Wählt Versand und Zahlweise aus. Der Einfachheit halber gibt es nur DHL als Versand und nur Vorkasse als Bezahlung.

    5) Wenn die Bestellung abgeschlossen ist bekommt Ihr eine Email mit Rechnung.

    6) Überweist den Rechnungsbetrag auf das in der Rechnung angegebene Konto.

    7) Sobald die Zahlung eingegangen ist, wird der Kalender gedruckt und Versand. Der Versand dauert in Deutschland 2 Werktage.

    Fertig – Ihr habt den Australienimwohnmobil 2013 Kalender unter dem Weihnachtsbaum. 

    Bei Fragen: Einfach Melden!

    Die Motive

    Mein Ziel war, eine ausgewogene Auswahl an Fotos für den Kalender zu verwenden: Tiere und Landschaften, aus allen Regionen etwas.

    Und natürlich nur aus meinen allerbesten Fotos ausgewählt.

    Das Deckblatt

    Das Deckblatt ist früh morgens in Lucky Bay im Cape Le Grand National Park geschossen. Das Känguru wollte eigentlich nur seine Ruhe und auf dem leckeren Seegras rumschnuckeln – aber eine Handvoll Touristen waren viel mehr am Streicheln und Foto-Posen interessiert. Man sieht dem Känguru an, was es davon hält.

    Januar

    Januar 2013: Devil's Marbles

    Januar 2013: Devil’s Marbles

    Dieses Foto an den Devil’s Marbles im Northern Territory ist ebenfalls im Sonnenaufgang geschossen. Die tiefstehende Sonne taucht die ohnehin schon roten Steine noch mehr in Rottöne.

    Februar

    Februar 2013: Haus am See

    Februar 2013: Haus am See

    Am Ende einer langen Wanderung im Cradle Mountain – Lake St Clair National Park wartet diese Hütte am Dove Lake auf den müden Wanderer – aber sie hat gar keinen Eingang. Die Hütte ist ein Bootshaus und nur vom Wasser aus offen. Im Hintergrund Cradle Mountain klar erkennbar – was nicht sehr oft passiert aus Wettergründen.

    März

    März 2013: Sonnenuntergang in Hobart

    März 2013: Sonnenuntergang in Hobart

    Ein völlig surrealer Sonnenuntergang in der Nähe von Hobart. Das Schwierigste am Foto war, keine Menschen auf dem Foto zu haben – das Ufer war voller Fotografen, die dieses farbenprächtige Naturschauspiel einfangen wollten. Der Blick ist über Cameron Bay.

    April

     

    April 2013: Wanderweg in Tasmanien

    April 2013: Wanderweg in Tasmanien

    Eine der besten Arten, die Natur Australiens zu genießen, ist das Wandern in Nationalparks. Dieses Foto ist nur ein Beispiel von vielen atemberaubenden Wanderwegen.

    Mai

    Mai 2013: Great Ocean Road

    Mai 2013: Great Ocean Road

    Spektakuläre Klippen und Sandsteinsäulen – das ist die Great Ocean Road in Victoria. Das Foto ist vormittags bei den 12 Apostles geschossen – das schwierigste war, mein Stativ gegen die Massen an Touristen zu verteidigen, bis die Bilder fertig waren. 😉

    Juni

    Juni 2013: Wombat Time!

    Juni 2013: Wombat Time!

    Wombats gehören zu meinen absoluten Lieblingstieren. Aber ich musste einige Monate warten, bis ich mal einen Wombat vor die Linse bekam. Bei einer Wanderung sahen wir ihn einige Hundert Meter entfernt durch das hohe Gras pflügen. Ich legte mich ins Gras und hoffte, dass er näher kommt. Es klappte!

    Ich habe das Bild für den Juni gewählt, weil ich im Juni Geburtstag habe und diese Begegnung der haarigen Art war wie ein Geburtstagsgeschenk für mich.

    Juli

    Juli 2013: Uluru

    Juli 2013: Uluru

    Klar – Uluru gehört in einen Australienkalender wie das Känguru. Wir standen schon einige Zeit vor dem Sonnenuntergang bereit, um zu fotografieren, wie Uluru in’s Dunkelrot der untergehenden Sonne getaucht wird. Aber es war bewölkt und der Sonnenuntergang nicht sonderlich toll. Doch dann brach für einen kurzen Moment die Wolkendecke auf und … aber, seht selbst.

    August

    August 2013: Cape Tribulation

    August 2013: Cape Tribulation

    Cape Tribulation ist einer der nördlichsten Zipfel Queenslands, die man ohne Safariausrrüstung erreichen kann. Das Foto ist vom Rücken eines Pferdes aufgenommen, das mich freundlicher weise durch die tropische Landschaft getragen hat, sodass ich mich auf’s Fotografieren konzentrieren konnte.

    September

    September 2013: Sonnenuntergang am Mersey Bluff

    September 2013: Sonnenuntergang am Mersey Bluff

    Am Abend bevor wir mit der Fähre von Tasmanien zurück nach Melbourne fuhren, fotografierte ich einen weiteren atemberaubenden Sonennuntergang an der rauen Nordküste von Tasmanien. Zufällig kam die Fähre vor die Linse gefahren.

    Oktober

    Oktober 2013: Pinnacles, Western Australia

    Oktober 2013: Pinnacles, Western Australia

    Die Pinnacles sind ein bißchen das Seitenstechen der Naturwunder in Australien: Keiner weiß, wo sie herkommen, aber jeder hat eine Theorie. Aber egal ob es sich nun um einen versteinerten Wald, Steinablagerungen oder anderes handelt – man kommt sich vor als ob man über den Mond fährt.

    November

    November 2013: The Edge of the World

    November 2013: The Edge of the World

    Wenn man am nord-westlichen Zipfel Tasmaniens steht schaut man auf die größte Wassermasse der Welt. Und eine sehr raue Küste.

    Ich glaube man muss sich als Fotograd einfach jeden Abend zum Sonnenuntergang an der Küste rumtreiben und dann hat man alle paar Wochen mal das Glück, dass Wetter, Licht, Sonnenuntergang und Wolken so zusammenspielen, dass so ein Bild dabei herauskommt. Die Blumen im Vordergrund runden das Ganze natürlich toll ab. Ein Glückstreffer!

    Dezember

    Dezember 2013: Kuschelnde Koalas

    Dezember 2013: Kuschelnde Koalas

    Was passt besser zum Dezember, dem Monat der Einkehr, der Familie und des Entspannens als diese Koalamutter mit ihrem Baby, die sich in die Astgabel eines Eukalyptusbaumes auf Kangaroo Island gekuschelt haben?