• Adelaide Botanic Gardens

    Man kann ohne Probleme einen ganzen Tag in den Adelaide Botanic Gardens verbringen. Der Eintritt ist frei und es gibt ausreichend Parkplätze.

    Neben weitläufigen Parkanlagen, in denen man auch gerne mal einen Einheimischen beim Mittag, Emailbearbeiten oder Yoga antrifft, gibt es eine Menge spezialisierter Häuser und Ausstellungen, u.a.

    • der Internationale Rosengarten mit Rosten aus aller Welt
    • der Australische Rose Trial Garden – also der Testgarten, in dem sich eine Rose bewähren muss, bevor sie in Australien offiziell eingeführt wird
    • das Palmenhaus
    • den Wasserlilienpavillon mit original Amazonas Wasserlilien
    • die Kaktusausstellung
    und vieles mehr.
    Uns haben besonders die Unmengen an blühenden Kakteen gefallen – sieht man sonst eher selten.

    Tipp: Morgens um 10:30 am Schomburgk Pavilion gibt’s einen kostenlosen Guided Walk